Kirchliche Waldgemeinschaft

Die Kirchliche Waldgemeinschaft (KWG) Vogtland ist eine Einrichtung des Kirchenbezirks Vogtland. Durch sie wird der Kirchenwald im sächsischen Vogtland verwaltet und genossenschaftlich bewirtschaftet.

840 Hektar bringen 25 kirchliche und 3 private Mitglieder ein. Sie wird durch einen Kirchenrevierförster, einem Forstwirtschaftsmeister und einem Forstwirt geführt. Über den Verkauf von Bau- und Brennholz finanziert sich der Betrieb. In der KWG absolviert ein Auszubildender erfolgreich seine Lehre. Einmal jährlich wird in Landwüst ein Erdmeiler in traditionellem Verfahren verkohlt.

Als ausgebildeter Waldpädagoge führt unser Forstwirtschaftsmeister gern verschiedentliche Gruppen durch den Kirchenwald.

Volker Kreisig
Kirchenrevierförster

Kirchliche Waldgemeinschaft e.V.
Schloßplatz 3
08209 Auerbach
E-Mail: